Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Sven Andrighetto wechselt in die Organisation der Montreal Canadiens. Der Zürcher hat beim renommierten Klub aus dem Osten Kanadas einen Entry-Level-Vertrag über drei Jahre unterzeichnet.
Andrighetto war im Draft von den "Habs" in der 3. Runde gezogen worden, als Nummer 86, nachdem er vorher zweimal übergangen worden war. Er nahm in der letzten Woche am Camp für Nachwuchsspieler teil.
Aller Voraussicht nach wird Andrighetto aber noch nicht mit dem Zuger Rafael Diaz zusammenspielen. Der Flügel dürfte zuerst für die Hamilton Bulldogs in der AHL auflaufen, zusammen mit Torhüter Robert Mayer.
Andrighetto hatte auch einen Dreijahres-Vertrag bei Genf-Servette unterschrieben, nützte dann aber die Ausstiegsklausel. In der letzten Saison, seiner zweiten bei den Rouyn-Noranda Huskies (QMJHL), erzielte er in 67 Partien beeindruckende 128 Skorerpunkte. Zudem war er an der U20-WM der beste Schweizer Skorer.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS