Navigation

Svensson wird Trainer in Mainz

Dieser Inhalt wurde am 04. Januar 2021 - 14:54 publiziert
(Keystone-SDA)

Der abstiegsbedrohte Bundesligist Mainz setzt auf einen ehemaligen Spieler als Trainer. Wie erwartet soll Bo Svensson den Tabellenvorletzten aus der Krise führen.

Zuletzt war der 41-jährige Däne beim österreichischen Zweitligisten Liefering tätig. Svensson ist bereits der vierte Mainzer Coach in der laufenden Spielzeit. Er stand für seinen neuen Arbeitgeber von 2007 bis 2014 als Spieler auf dem Platz und trainierte nach dem Karriereende diverse Junioren-Teams von Mainz.

Mit der Besetzung des Trainer-Postens hat Mainz die sportliche Führung komplett neu aufgestellt - und setzt dabei komplett auf Altbekannte. Dem ehemaligen Profi Svensson stehen mit dem neuen Sportvorstand Christian Heidel und dem Schweizer Sportdirektor Martin Schmidt zwei weitere Rückkehrer vor.

Diesen Artikel teilen