Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Kroate Marin Cilic qualifiziert sich als siebter Spieler für die ATP Finals in London. Für den Gewinner der Swiss Indoors in Basel ist es nach 2014 die zweite Teilnahme am Jahresend-Turnier.

Cilic sicherte sich das Ticket für den vom 13. bis 20. November in London stattfindenden Event der besten acht Spieler der Saison dank dem Achtelfinal-Sieg gegen den Belgier David Goffin beim Masters-1000-Turnier in Paris-Bercy.

Der US-Open-Sieger von 2014 ist nach Novak Djokovic, Andy Murray, Stan Wawrinka, Milos Raonic, Kei Nishikori und Gaël Monfils der siebte Spieler, der sich für die ATP Finals qualifizieren konnte.

Nach dem Ausscheiden von Goffin befinden sich noch Dominic Thiem, Jo-Wilfried Tsonga und Tomas Berdych im Rennen um das letzte Ticket für London. Trotz dem frühen Out in der 2. Runde in Paris-Bercy besitzt der Österreicher Thiem die besten Karten. Der Sieger des letztjährigen Turniers in Gstaad kann nur noch von Platz 8 verdrängt werden, wenn der Franzose Tsonga in Paris das Turnier gewinnt oder der Tscheche Berdych mindestens die Halbfinals erreicht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS