Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint gibt eine neue Bimetallmünze zum Enzian heraus. (Bild: Swissmint)

Swissmint

(sda-ats)

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint lanciert zwei neue Sondermünzen. Mit der Bimetallmünze "Enzian" gelangt die zweite Münze der dreiteiligen Serie "Flora Alpina" zur Ausgabe. Thema der Silbermünze ist das Jubiläum "500 Jahre Reformation".

Der Entwurf für die 10-Franken-Bimetallmünze stammt von der Berner Grafikerin Jenny Leibundgut. Der Enzian gehört zusammen mit Edelweiss und Alpenrose zu den beliebtesten Alpenblumen. Enziane sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Enziangewächse. Die fast weltweit vorkommenden 300 bis 400 Arten sind vorwiegend in den Gebirgen der gemässigten Zonen der Nordhalbkugel, aber auch in den Anden beheimatet.

Aus Anlass des Jubiläums "500 Jahre Reformation" gibt Swissmint eine 20-Franken-Sondermünze aus Silber heraus. Sie wurde vom Burgdorfer Grafiker Ben Pfäffli gestaltet. Die Reformation hatte vor 500 Jahren von Wittenberg ausgehend ganz Europa erfasst und zu kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Umwälzungen geführt, die bis heute nachwirken.

Die neuen Sonderprägungen sind in limitierter Auflage unter www.swissmintshop.ch sowie bei einzelnen Münzhändlern und Banken erhältlich. Gleichzeitig erscheinen auch die Jahressätze der Schweizer Umlaufmünzen. Neben den Classic-Münzsätzen und dem Babymünzsatz erscheint dieses Jahr erstmals ein Geburtstagsmünzsatz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS