Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nun steht fest, wer der neue Teamkollege von Dominique Aegerter bei Kiefer Racing in der Moto2-WM ist: Es ist dies der 21-jährige Schotte Tarran Mackenzie.

Mackenzie ersetzt ab dem nächsten Rennen am 21. Mai in Le Mans bis Ende Saison den Briten Danny Kent, der vor gut zwei Wochen in Austin zwischen dem Training und dem Grand Prix der USA überraschend das Team aus Motivationsgründen verlassen hatte.

Zuletzt setzte Kiefer Racing im Grand Prix von Spanien in Jerez noch den 21-jährigen Italiener Federico Fuligni ein, der aber weder im Training (32.) noch im Rennen (24.) überzeugen konnte. Auf Mackenzie wurde das Team wegen seiner sechs Siege in sechs Rennen der britischen Supersport-Meisterschaft aufmerksam.

GP-Luft schnupperte Mackenzie in den Jahren 2012 und 2013 im Red Bull Rookies Cup, der im Rahmen der WM-Läufe ausgetragen wird. Tarran ist der Sohn von Niall Mackenzie, der von 1985 bis 1995 WM-Läufe bestritt (Gesamt-Vierter 1990 in der 500er-Klasse) und danach bis 2000 in der Superbike-WM engagiert gewesen war.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS