Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tausende US-Bürger haben am Samstag für eine Reform der Einwanderungsgesetze demonstriert. Allein in New York gingen rund 3000 Menschen auf die Strasse, um die Vergabe der US-Staatsbürgerschaft an die rund elf Millionen illegalen Einwanderer im Land zu fordern.

Der US-Senat hatte im Juni eine umfassende Reform des Einwanderungsrechts beschlossen, die Millionen Menschen ohne gültige Papiere den Weg zu einer Staatsbürgerschaft eröffnen soll. Im von den oppositionellen Republikanern dominierten Abgeordnetenhaus regt sich jedoch Widerstand gegen die Reform.

SDA-ATS