Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Taylor Swift hat in der Nacht zum Donnerstag eine weitere Country-Trophäe abgesahnt. Bei der Vergabe der CMT Music Awards in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee gewann die 21-jährige Sängerin mit ihrem Song "Mine" den Hauptpreis für das beste Video.

Die Show, die beim Country-Musik-Sender CMT zum 10. Mal übertragen wurde, ehrt die besten Videos der Country-Branche. Fans können online ihre Stimme abgeben. Der Video-Preis für die beste Sängerin ging an Miranda Lambert für den Hit "The House That Built Me".

Ihr Ehemann, Country-Star Blake Shelton, gewann die Trophäe als bester Sänger für "Who Are You When I'm Not Looking". Auch Teenie-Popstar Justin Bieber war in der Country-Hochburg zugegen.

Er gewann zusammen mit den Rascal Flatts in der Sparte "Beste Zusammenarbeit" mit dem Lied "That Should Be Me". Als beste Gruppe wurde Lady Antebellum ("Hello World") ausgezeichnet, als bestes Duo nahm Sugarland mit "Stuck Like Glue" die Trophäe in Empfang.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS