Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Taylor Swift geht mit sechs Nominierungen als Favoritin ins Rennen um die American Music Awards. Die 25-Jährige könnte die Musiktrophäen unter anderem in den Sparten "Künstler des Jahres" und "Song des Jahres" gewinnen.

Der britische Sänger Ed Sheeran und der kanadische R&B-Musiker The Weeknd haben bei der Preisvergabe je fünf Gewinnchancen. Dies gaben die Veranstalter am Dienstag in Los Angeles bekannt. Die 43. AMA-Verleihung geht am 22. November in Los Angeles über die Bühne. Die Show wird live im US-Fernsehen (ABC) übertragen.

Sam Smith, Nicki Minaj und Meghan Trainor können ebenfalls auf mehrere Trophäen hoffen. In der Top-Kategorie "Künstler des Jahres" konkurriert Taylor Swift mit Luke Bryan, Ariana Grande, Maroon 5, Nicki Minaj, Ed Sheeran, Sam Smith, Meghan Trainor, The Weeknd und One Direction um den Titel.

Im Gegensatz zu den Grammys, die von der Branche selbst und einer Jury vergeben werden, können Fans bei den "AMAs" im Internet mitbestimmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS