Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tausende Passagiere konnten am Flughafen in Budapest am Dienstagmorgen nur mit beträchtlicher Verspätung abfliegen. Die Flugzeuge blieben bei Tagesbeginn am Boden, weil das EDV-System des Flughafens nicht funktionierte.

Gegen 8.30 Uhr teilte die Betreibergesellschaft Budapest Airport auf ihrer Facebook-Seite dann mit: "Die Flüge starten wieder."

Die Abflughalle in der ungarischen Hauptstadt hatte sich bis dahin mit Tausenden Menschen gefüllt, die auf ihren Abflug warteten, wie Augenzeugen berichteten.

Das Nachrichten-Portal "nol.hu" sprach von mindestens 15 Flügen, die nicht planmässig starten konnten, und von 2500 betroffenen Passagieren. Zu der Software-Panne kam es demnach kurz vor vier Uhr morgens.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS