Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Überraschende Tennis-Neuigkeiten aus China: Die 20-jährige Schweizerin Jil Teichmann (WTA 165) erhält eine der begehrten Wildcards für das WTA-Turnier von Wuhan.

Am hochkarätig besetzten und mit gut 2,3 Millionen Dollar dotierten Event in der chinesischen Millionenstadt nehmen 13 der 15 besten Spielerinnen teil. Angeführt wird das Feld, dem auch die US-Open-Siegerin Sloane Stephens angehört, von der Weltranglistenersten Garbiñe Muguruza.

Die in Spanien wohnende Teichmann ist die viertbeste Schweizerin im WTA-Ranking. Zum dritten Mal in diesem Jahr wird die Linkshänderin, die ansonsten meistens auf der ITF-Tour unterwegs ist, ein WTA-Turnier bestreiten. Ein Preisgeld von 7000 Dollar hat sie schon mal auf sicher.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS