Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rekord bei Tesla: Seit Jahresbeginn hat der Elektroautobauer rund 25'000 Neuwagen ausgeliefert. (Archivbild)

KEYSTONE/GAETAN BALLY

(sda-ats)

Der Elektroautobauer Tesla hat im ersten Quartal 2017 so viele Fahrzeuge an seine Kunden übergeben wie noch nie in der Firmengeschichte. Die Zahl der ausgelieferten Autos sprang um 69 Prozent auf den Rekordwert von 25'000, wie das US-Unternehmen am Montag mitteilte.

Probleme in der Produktion hatten Ende 2016 einige Auslieferungen bis ins neue Jahr verzögert, deren Zahl war deshalb im vierten Quartal um 9,4 Prozent zurückgegangen. Von Januar bis März 2017 gingen 13'450 Limousinen der Model-S-Reihe und 11'550 des Elektro-SUVs Model X an die Kunden.

Im ersten Halbjahr will Tesla von beiden Modellen gemeinsam zwischen 47'000 und 50'000 Stück ausliefern. Der Konzern will mit seiner neuen Model-3-Reihe in die Massenfertigung einsteigen und im kommenden Jahr dann insgesamt 500'000 Fahrzeuge herstellen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS