Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der ehemalige französische Nationalspieler Thierry Henry beendet seine Karriere im Alter von 37 Jahren.

Der seit 2010 in der MLS für die New York Red Bulls aktiv gewesene Henry will nach London zurückkehren und für den TV-Sender Sky Sports arbeiten. Henry spielte im Verlaufe seiner Profikarriere noch für Monaco, Juventus Turin, Arsenal und den FC Barcelona, mit dem er unter anderem 2009 die Champions League gewann.

Henry, dessen Eltern aus der französischen Karibik stammen, ist mit 51 Toren Rekordtorschütze der französischen Nationalmannschaft. Mit der Equipe Tricolore wurde er 1998 Welt- und 2000 Europameister. Insgesamt bestritt er 123 Länderspiele und nahm an acht Endrunden teil, darunter als erster Franzose überhaupt an vier WM-Endrunden.

Henry wurde zweimal Zweiter bei der Wahl zum Weltfussballer des Jahres. 2003, 2004 und 2006 wurde er sowohl in Frankreich als auch in England zum Fussballer des Jahres gewählt. Henry erzielte in 369 Wettbewerbsspielen für FC Arsenal 226 Tore und ist damit Rekordtorschütze der Londoner. Aufgrund dieser Leistung hat der FC Arsenal im Rahmen der Feierlichkeiten zu seinem 125-jährigen Bestehen am 9. Dezember 2011 eine lebensgrosse Bronzestatue des Angreifers vor dem heimischen Emirates Stadion enthüllt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS