Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tim Bozon (24) kehrt nach Genf zurück. Der Flügelstürmer unterzeichnet mit Servette einen Einjahresvertrag mit Option für eine weitere Saison.

Der Franko-Amerikaner, der in Genf, Kloten und Lugano ausgebildet wurde, war im vergangenen Jahr in die Schweiz zu National-League-Absteiger Kloten zurückgekehrt. Zuvor hatte er während sechs Saisons in Nordamerika, vorwiegend in der AHL, gespielt.

2012 war Bozon als Nummer 64 von den Montreal Canadiens gedraftet worden. Zwei Jahre später lag der Sohn von Philippe Bozon wegen einer Hirnhautentzündung während mehreren Tagen im künstlichen Koma.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS