Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mountainbike - Jolanda Neff schafft an den Heim-Europameisterschaften in Bern die Titelverteidigung in der Kategorie U23 nicht: In der Schlussphase des Rennens verpasst sie gar das Podest und wird nur Vierte.
Gold holte auf dem Gurten in überlegener Manier Jana Belomoina aus der Ukraine. Im vergangenen September an den Weltmeisterschaften in Saalfelden (Ö) hatte sie sich noch Neff geschlagen geben müssen. Zweite wurde die Schwedin Jenny Rissveds, die sich am Freitag zur ersten Eliminator-Europameisterin der Mountainbike-Geschichte gekürt hatte. Den 3. Rang schnappte sich Helen Grobert. Auf der letzten Runde war die Deutsche regelrecht an Neff vorbeigestürmt. Junioren-Weltmeisterin Andrea Waldis aus Morschach erreichte Rang 5.
Dass es für die Schweizer Cross-Country-Equipe am Samstag doch noch eine Medaille gab, lag an Alessandra Keller. Die 17-Jährige aus Stans eroberte bei den Juniorinnen Bronze. Ihre männlichen Teamkollegen konnten nicht Schritt halten. Nicolas Fischer, der beste Schweizer bei den Junioren, klassierte sich an 15. Stelle. Ein Ergebnis, das demonstriert, dass Swiss Cycling nicht auf jeder Stufe an der Spitze mitmischt.
Bern. EM. Cross Country. U23 Frauen (26,6 km): 1. Jana Belomoina (Ukr) 1:20:38. 2. Jenny Rissveds (Sd) 1:13 zurück. 3. Helen Grobert (De) 1:41. 4. Jolanda Neff (Sz) 2:26. 5. Andrea Waldis (Sz) 3:12. 6. Lisa Mitterbauer (Ö) 3:33. Ferner, die weiteren Schweizerinnen: 9. Linda Indergand 5:03. 13. Ramona Forchini 8:59. 17. Michelle Hediger 11:14.
Junioren (26,6 km): 1. Lukas Baum (De) 1:12:45. 2. Gioele Bertolini (It) 1:21. 3. Niels Rasmussen (Dä) 1:33. 4. Romain Boutet (Fr) 1:33. 5. Louis Bendixen (Dä) 1:46. 6. Georg Egger (De) 2:02. Ferner die Schweizer: 15. Nicolas Fischer 4:45. 24. Andrin Beeli 6:37. 28. Simon Vitzthum 7:13. 29. Mike Hermann 7:13. 41. Leo L'Homme 10:23. 49. Dominic Grab 12:38.
Juniorinnen (17,6 km): 1. Malene Degn (Dä) 54:15. 2. Sofia Wiedenroth (De) 0:41. 3. Alessandra Keller (Sz) 0:57. 4. Emilie Collomb (It) 1:22. 5. Sarah Bauer (De) 3:46. 6. Dina Hordiiuk (Ukr) 4:07. 7. Rebecca Rudolf von Rohr (Sz) 4:44. Ferner: 25. Pierina Beeli (Sz) 10:29.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS