Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei einem Zusammenstoss mit einem Postauto ist am Mittwoch in der Nähe von Le Locle NE ein 30-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Töfffahrer hatte zuvor die Herrschaft über sein Gefährt verloren.

Er geriet auf die andere Strassenseite und prallte dort in ein entgegenkommendes Postauto. Der Postauto-Chauffeur konnte den Zusammenprall auch mit einer Schnellbremsung nicht verhindern. Der schwer verletzte Töfffahrer wurde mit einem Helikopter ins Inselspital geflogen, wo er seinen Verletzungen erlag.

Die rund 15 Buspassagiere blieben gemäss Angaben der Neuenburger Kantonspolizei vom Donnerstag unverletzt. Der Unfall hatte sich auf der Strasse zwischen La Chaux-du-Milieu und Le Locle ereignet.

Ein Toter und zwei Verletzte im Wallis

Ein 17-Jähriger kam am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Sembrancher VS ums Leben. Er war Beifahrer in einem Auto, das auf die Gegenfahrbahn geriet und dort gegen ein anderes Fahrzeug prallte.

Der Lenker, ein 19-Jähriger, wurde mit Verletzungen in ein Spital gebracht, wie die Walliser Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Der 37-jährige Lenker des korrekt entgegenkommenden Autos wurde leicht verletzt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS