Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Toko wechselt zu St. Gallen

Der langjährige Grasshoppers-Spieler Nzuzi Toko kehrt in die Schweiz zurück. Der 25-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt beim FC St. Gallen einen Zweijahresvertrag.

Toko absolvierte zwischen 2008 und 2014 mit GC insgesamt 143 Spiele in der Super League und erzielte dabei 7 Tore. Zuletzt spielte der schweizerisch-kongolesische Doppelbürger bei Eskisehirspor, ehe er Ende März dieses Jahres den Vertrag mit dem türkischen Erstligisten aufgrund ausbleibender Lohnzahlungen auflöste.

Der frühere Schweizer U21-Internationale, der drei Länderspiele für die Demokratische Republik Kongo bestritten hat, hatte im Winter 2015 nach einem halben Jahr beim englischen Zweitligisten Brighton&Hove Albion zu Eskisehirspor gewechselt, wo er auf den ehemaligen GC-Trainer Michael Skibbe traf.

Toko ist nach Roman Buess, der 23-jährige Stürmer kommt vom Super-League-Konkurrenten Thun, der zweite Neuzugang der Ostschweizer für die kommende Saison.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.