Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Für Tom Lüthi geht es wieder aufwärts. Erstmals seit seinem Fussbruch im Qualifying zum GP Malaysia Ende Oktober sitzt der Emmentaler wieder auf einem Motorrad.

Lüthi drehte auf Einladung des WM-Fahrers Julian Simon in Spanien Runden auf einer Motocross-Maschine.

Wegen seiner Verletzung hatte Lüthi Ende 2017 die beiden ersten MotoGP-Tests in Valencia und Jerez verpasst. Die Test-Premiere auf seiner Honda wird der Schweizer am 28. Januar in Sepang absolvieren.

Seine erste Saison in der Königsklasse nimmt der 31-jährige Lüthi einen Monat später im katarischen Losail in Angriff.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS