Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Tour de Suisse 2017 endet in Schaffhausen

Die Tour de Suisse 2017 endet am Wochenende des 17./18. Juni in Schaffhausen.

Damit kehrt die Rundfahrt nach sechs Jahren in den nördlichsten Kanton der Schweiz zurück. Ein Start-Ziel-Gelände der Etappen wird beim neuen Fussball-Stadion "LIPO Park Schaffhausen" sein, das im Februar eröffnet wird.

Eine Etappe soll in der Altstadt beginnen. An einem der beiden Tage soll es einen Rundkurs in der Region Schaffhausen geben mit mehreren Zieldurchfahrten. Der genaue Streckenplan der Tour de Suisse wird am 2. März 2017 vorgestellt.

Bislang ist bekannt, dass das Startwochenende der 81. Austragung der Tour de Suisse (10./11. Juni) zum dritten Mal in Folge in der Region Zug (Cham) stattfindet. Als weitere Stationen stehen Menziken AG, La Punt und Zernez im Engadin, Villars-sur-Ollon und Bex im Waadtland sowie Bern fest.

Zudem ist erneut ein Abstecher zum Rettenbachgletscher oberhalb der österreichischen Skistation Sölden geplant.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.