Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Challenge League - Der FC Lugano unterlag im letzten Spiel der 25. Runde dem abstiegsgefährdeten Winterthur mit 2:3. Bis zur 73. Minute hatte der Leader aus dem Tessin 2:0 geführt.
Nach der zweiten Heimniederlage in Folge ist der Vorsprung der Tessiner auf Vaduz auf drei Punkte zusammengeschmolzen. 73 Minuten lang hatte der Spitzenreiter der Challenge League gestern wie der sichere Sieger dieser Partie ausgesehen. In der Schlussphase aber überstürzten sich die Ereignisse. Erst traf Trainersohn Kristian Kuzmanovic mit einem fulminanten Freistoss via Lattenunterkante ins Netz. Zehn Minuten später glich er mit einem Foulpenalty zum unerwarteten 2:2 aus. In der 90. Minute schliesslich setzte der gleiche Spieler - der damit seinem Vater Boro Kuzmanovic wahrscheinlich den Job rettete - noch einen drauf, als er aus wenigen Metern flach einschiessen konnte.
Zuvor war Gastgeber Lugano bis zur 27. Minute nach Toren von Samuele Preisig und Guilherme Afonso 2:0 in Front gegangen. Preisig hatte in der 21. Minute einen Kopfball von Philippe Montandon aus kürzester Distanz noch über die Torlinie gedrückt, Afonso war sechs Minuten später mit einem verdeckten Flachschuss erfolgreich. Wie schon im Hinspiel ist es den Winterthurern damit erneut gelungen, die Tessiner zu bezwingen. Ein überlebenswichtiger Erfolg, vermochten die Zürcher doch ihren Vorsprung auf die Abstiegsplätze mit diesem unerwarteten Erfolg auf sechs Punkte auszubauen.
Lugano - Winterthur 2:3 (2:0)
Cornaredo. - 4125 Zuschauer. - SR Jancevski. - Tore: 21. Preisig 1:0. 27. Afonso 2:0. 73. Kuzmanovic 2:1. 83. Kuzmanovic (Foulpenalty) 2:2. 90. Kuzmanovic 2:3.
Rangliste (je 25 Spiele): 1. Lugano 58. 2. Vaduz 55. 3. Servette 50 (59:24). 4. Lausanne-Sport 50 (49:27). 5. Chiasso 37. 6. Wil 36 (34:35). 7. Stade Nyonnais 36 (36:39). 8. Delémont 34. 9. Biel 32. 10. Kriens 29. 11. Winterthur 28. 12. Wohlen 27. 13. Aarau 26. 14. Schaffhausen 25. 15. Locarno 22. 16. Yverdon 17.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS