Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Axpo Super League - Sion-Präsident Christian Constantin ist ein grosser Coup gelungen: Die Verpflichtung des ehemaligen Milan-Stars Gennaro Gattuso.
Weltmeister 2006, Champions-League-Sieger 2003 und 2007, Klub-Weltmeister 2007 und italienischer Meister 2004 und 2011: Noch nie machte ein Spieler mit diesem Palmarès Halt in der Schweizer Liga. Am Freitagnachmittag wird Gattuso im Wallis anlässlich einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.
Gattuso hatte seit 1999 für Milan gespielt, doch nach 13 Jahren wurde sein Vertrag bei Milan infolge eines radikalen Generationenwechsels vor wenigen Wochen nicht mehr verlängert. der 34-Jährige macht kein Geheimnis aus seinen Absichten. Er hatte als zweifacher Familienvater genug vom mentalen Stress der italienischen Serie A. Gattusos Frau kommt aus Schottland, der Wunsch der Familie war es, zu den Glasgow Rangers zurückzukehren, für die Gattuso schon 1998/99 gespielt hatte. Der Transfer scheiterte an den finanziellen (Un-)möglichkeiten der Schotten. Die Rangers standen lange vor dem Konkurs, ihre Zukunft ist weiterhin ungewiss. Die Verhandlungen mit Galatasaray Istanbul führte Gattuso ebenfalls nicht zu Ende.

SDA-ATS