Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Dritter Schweizer Meistertitel für Wendy Holdener: Die 20-Jährige siegt auch im nach Splügen verlegten Riesenslalom.
Die Schwyzerin triumphierte zuvor auf der Fiescheralp bereits in der Super-Kombination und im Slalom. Die einzige, die Holdener im Riesenslalom in Abwesenheit von Lara Gut und Dominique Gisin fordern konnte, war Jasmina Suter. Die 18-Jährige, die ebenfalls im Kanton Schwyz ansässig ist, musste sich am Ende um 22 Hundertstelsekunden geschlagen geben, nachdem sie vor dem Final-Durchgang noch in Führung gelegen hatte. Bronze sicherte sich die für den SC Flumserberg fahrende Zürcherin Simone Wild.
Holdener musste sich lange gedulden, bis sich in dieser Saison die Erfolge im Riesenslalom einstellten. Im Weltcup hatte sie in dieser Disziplin erst Anfang März in Are (Sd) erstmals Punkte sammeln können; mit einem 15. und einem 21. Rang.

SDA-ATS