Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"Präsident auf Lebenszeit. Und er ist grossartig": US-Präsident Donald Trump drückte in einer Rede hinter verschlossenen Türen seine Bewunderung für Chinas Präsident Xi Jinping aus. (Symbolbild)

KEYSTONE/EPA REUTERS POOL/THOMAS PETER / POOL

(sda-ats)

US-Präsident Donald Trump liebäugelt mit der Aussicht auf eine unbegrenzte Amtszeit. In einer Rede vor Geldgebern seiner Partei lobte Trump am Samstag in Florida mit scherzhaftem Unterton das Vorbild des chinesischen Präsidenten Xi Jinping.

"Er ist jetzt Präsident auf Lebenszeit", sagte Trump. "Das ist grossartig. Vielleicht sollten wir das irgendwann auch mal probieren."

Chinas Kommunistische Partei hatte im vergangenen Monat vorgeschlagen, seit 1982 geltende Regeln abzuschaffen, nach der die Amtszeit des Präsidenten auf zwei Amtsperioden oder zehn Jahren begrenzt ist. Es gilt als sicher, dass das Parlament dem Vorstoss auf der am Montag beginnenden Jahrestagung zustimmen wird. Dies könnte Xi eine unbegrenzte Herrschaft ermöglichen.

Trumps politische Gegner fanden die Äusserungen nicht lustig. "Ob das nun ein Witz war oder nicht - über eine lebenslange Präsidentschaft wie bei Xi Jinping zu sprechen, ist das Unamerikanischste, was ein amerikanischer Präsident sagen kann", tadelte der demokratische Kongress-Abgeordnete Ro Khanna auf Twitter.

Trumps Äusserungen fielen bei einem Dinner für Geldgeber seiner Republikaner in Florida. Ein Tonmitschnitt wurde vom Sender CNN veröffentlicht. Darauf ist zu hören, dass Trumps Gäste die Äusserungen mit Lachen aufnahmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS