Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Hunderte Rechtsradikale haben sich im tschechischen Budweis (Ceske Budejovice) eine Strassenschlacht mit der Polizei geliefert. Die Rechtsextremen marschierten am Samstag zu einer von vielen Roma bewohnten Plattenbausiedlung.

Dort kam es zu Zusammenstössen mit der Polizei, die die Menge mit Tränengas zurückzudrängen versuchte. Randalierer warfen Pflastersteine, zündeten Müllcontainer an und brüllten Anti-Roma-Parolen, wie das tschechische Fernsehen berichtete.

Demnach bekam die Polizei die Lage nur schwer in den Griff. Sieben Personen wurden leicht verletzt. Bis zum Abend wurden 28 Demonstranten festgenommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS