Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tunesiens Armeechef Rachid Ammar hat seinen Rücktritt angekündigt. "Ich habe mich entschieden, in den Ruhestand zu gehen", sagte der 65-Jährige live im Fernsehen. Der Präsident habe diesem Schritt bereits zugestimmt.

Ammar war zuletzt nicht mehr unumstritten. Ihm wird nachgesagt, bei der umstrittenen Auslieferung des Ministerpräsidenten von Libyens Ex-Machthaber Muammar al-Gaddafi, Baghadi al-Mahmudi, im vergangenen Jahr eine Rolle gespielt zu haben. Kritiker befürchteten, dass Mahmudi in Libyen keinen fairen Prozess erhält.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS