Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Los Angeles - Der britische TV-Star Simon Cowell gibt seinen Spitzenjob als Juror bei der amerikanischen Talent-Show "American Idol" auf. Dies verkündete der Multimillionär gemäss "People.com" am Montag bei einer Veranstaltung im kalifornischen Pasadena.
Er verlässt die US-Version von "Musicstar" nach neun Jahren als Mitglied der Jury. Im August hatte die frühere Sängerin Paula Abdul ihren Job als "American Idol"-Jurorin quittiert. Inzwischen nahm Talkshow-Gastgeberin Ellen DeGeneres ihren Platz ein.
Cowell will sich nun der Talent-Show "The X Factor" widmen, die 2011 auch in den USA auf Sendung gehen soll und in der er als ausführender Produzent und Juror den Ton angibt. In der britischen Version von "The X Factor" sitzt Cowell ebenfalls in der Jury.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS