Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Über 10'000 Menschen haben sich am Samstag an einer Kundgebung der bahrainischen Hauptstadt Manama beteiligt. Die wichtigste schiitische Partei demonstrierte damit ihren Durchhaltewillen im Kampf um mehr Rechte für die Bevölkerungsmehrheit der Schiiten.

Die Sicherheitskräfte hielten sich zurück. Polizeihelikopter kreisten über der Veranstaltung in einem vor allem von Schiiten bewohnten Stadtteil. Berichte über Zusammenstösse gab es zunächst keine. Das sunnitische Herrscherhaus liess die Demonstranten knapp zwei Wochen nach der Aufhebung des Ausnahmezustands gewähren.

Frühere Proteste waren auch mithilfe ausländischer Truppen aus befreundeten Golfstaaten niedergeschlagen worden. Seit Februar kamen mindestens 31 Menschen bei den Unruhen ums Leben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS