Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rund 8100 Töffs und 11'700 Personen haben am Sonntag am 19. Love Ride auf dem Areal des Militärflugplatzes in Dübendorf teilgenommen, wie die Veranstalter mitteilten. Der Erlös von gegen einer halben Million Franken kommt traditionsgemäss muskelkranken und behinderten Menschen zu Gute.

Am Love Ride hatten Behinderte auch dieses Jahr Gelegenheit, in einem Motorrad-Seitenwagen oder auf einem Dreirad-Töff eine Ausfahrt mitzumachen. Mit 282 Behinderten nutzten dies so viele wie noch nie, wie es in der Mitteilung hiess.

Die Grossveranstaltung wurde angereichert mit Stunt- und Bike-Shows, Spielen und einer Ausstellung "Bikes & Stuff". Sie gab einen Überblick über die Schweizer Bikerszene.

Während 2010 der Love Ride bei garstigem Wetter durchgeführt werden musste, war der Wettergott den Veranstaltern diesmal gut gesonnen: Die tausenden Motorrad-Fans genossen den Anlass bei angenehmem Frühsommerwetter. Petrus habe sich wohl darauf "zurückbesonnen, dass er eigentlich auch ein Biker ist", schreiben die Veranstalter.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS