Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Segantini-Werkschau in der Fondation Beyeler in Riehen hat sich als Publikumsmagnet erwiesen: 173'414 Besucherinnen und Besucher sind bis zum Ende der Ausstellung am Ostermontag verzeichnet worden, wie das Beyeler-Museum am Mittwoch mitteilte.

Die Ausstellung "Segantini" war Mitte Januar eröffnet worden. Sie zeigte den grossen Alpenmaler Giovanni Segantini (1858-1899) als Wegbereiter der Moderne und vereinigte 45 Gemälde und 25 Zeichnungen, von denen einige zuvor selten oder gar nie zu sehen gewesen waren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS