Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Gesamtschweizerisch finden Mieterinnen und Mieter schneller eine Wohnung als noch vor drei Jahren. Am schnellsten gehts in der Deutschschweiz, während Romands und Tessiner länger suchen müssen. (Archiv)

KEYSTONE/GAETAN BALLY

(sda-ats)

Entspannung auf dem Schweizer Markt für Mietwohnungen: Fast 60 Prozent von denjenigen Mietern, die nach einer neuen Wohnung suchen, wird in weniger als zwei Monaten fündig. Damit finden Mieter schneller eine Wohnung als noch vor drei Jahren.

Durchschnittlich besichtigen Mieter auf der Suche nach einer neuen Bleibe sechst Wohnungen und sie schreiben 3,5 Bewerbungen. Das ergibt eine repräsentative Befragung, die der Internetvergleichsdienst comparis.ch im Dezember durchführen liess.

In den vergangenen zwei Jahren sind ein Drittel der Schweizer Mieterinnen und Mieter umgezogen. 59 Prozent von ihnen fand innerhalb von zwei Monaten eine neue Wohnung, 28 Prozent gar innerhalb von einem Monat. Noch vor drei Jahren schafften dies nur 21 Prozent in so kurzer zeit, schreibt comparis.ch in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Regional gibt es jedoch beträchtliche Unterschiede. Deutschschweizer finden am schnellsten eine Wohnung, während Romands und Tessiner erst nach vier Monaten ein neues Mietobjekt fanden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS