Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Automobil - Pirelli reagiert auf die Probleme in der Formel 1. Der Reifenhersteller setzt schon beim Deutschland-Rennen überarbeitete Räder ein.
Am Wochenende wird auf dem Nürburgring das Stahlband in den Reifen wieder durch Kevlar ersetzt. Diese Änderung hatte Pirelli eigentlich schon für den Grossen Preis von Kanada vor rund einem Monat vorgesehen. Zudem liefert der italienische Hersteller ab dem darauffolgenden Rennen, dem Grossen Preis von Ungarn Ende Juli, ganz neue Reifen. Diese sind eine Mischung aus den Vorjahresmodellen mit den aktuellen Pneus.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS