Navigation

Ulissi Giro-Etappensieger in Fiuggi

Dieser Inhalt wurde am 15. Mai 2015 - 18:04 publiziert
(Keystone-SDA)

Diego Ulissi entscheidet die 7. Etappe des Giro d'Italia im Massensprint in Fiuggi für sich. Der Italiener vom Team Lampre-Merida setzt sich vor Juan Lobato (Sp) und Simon Gerrans (Au) durch.

Ulissi, der frühere zweifache Junioren-Weltmeister, hatte zuvor bereits einmal 2011 und zweimal 2014 über einen Etappensieg am Giro d'Italia jubeln dürfen.

An der Spitze des Gesamtklassements gab es nach der mit 264 km längsten Etappe der Italien-Rundfahrt seit 1989 mit Start in Grosseto keine Änderungen. Der Spanier Alberto Contador, der sich am Donnerstag eine Schulterluxation zugezogen hat, führt nach wie vor mit zwei Sekunden Vorsprung vor Fabio Aru (It). Richie Porte (Au) ist mit 20 Sekunden Rückstand Dritter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen