Unbekannte Vandalen haben in der Nacht auf Sonntag im Bahnhof Chur einen abgestellten Bahnwagen beschädigt. Sie rissen Sitzbänke und Gepäckablagen aus der Verankerung. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Ein Bahnangestellter habe die Sachbeschädigung am frühen Sonntagmorgen gemeldet, teilte die Stadtpolizei Chur mit. Die unbekannte Täterschaft habe die ausgerissenen Sitzbänke und Gepäckablagen im ganzen Wagen verteilt oder zum Teil auch aus dem Bahnwagen geworfen.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.