Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Sonntag mehrere Brandsätze in ein Basler Restaurant geworfen, das seit Mitte März geschlossen ist. Verletzt wurde niemand.

Gemäss Angaben der Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt wurde kurz vor 4 Uhr im ehemaligen Restaurant Avrasya eine Scheibe eingeschlagen. Ein Anwohner hat dann einen rund 25- bis 30-jährigen Mann dabei beobachtet, wie er mehrere Gegenstände in das Lokal warf. Obwohl nicht alle Brandsätze detonierten, entstand ein Brand.

Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen, sodass das Mehrfamilienhaus nicht evakuiert werden musste. Im Lokal entstand Sachschaden. Der mutmassliche Täter konnte flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS