Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wenige Wochen vor der deutschen Bundestagswahl können Union und FDP mit einer Mehrheit rechnen. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid im Auftrag der Zeitung "Bild am Sonntag" erhebt, kommt die Union auf 41 Prozent (minus ein Prozentpunkt) und die FDP auf fünf Prozent (plus ein Prozentpunkt).

Damit liegt Schwarz-Gelb zusammen bei 46 Prozent. Die SPD verharrt bei 26 Prozent, die Grünen kommen auf unverändert zwölf Prozent und die Linkspartei auf sieben Prozent (minus ein Prozentpunkt). Damit liegt die Opposition einen Prozentpunkt hinter Schwarz-Gelb.

Ohne Chance auf den Einzug in den Bundestag scheint die neu gegründete Alternative für Deutschland zu sein. Die AfD verliert einen Prozentpunkt und stürzt damit auf ein Prozent ab. Einen Prozentpunkt hinzugewinnen kann hingegen die Piratenpartei (vier Prozent). Emnid befragte vom 4. bis 10. Juli 2013 insgesamt 1838 Personen.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS