Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Washington - Deutschland ist wieder cool. Nach einem Tief in den Beziehungen zwischen Berlin und Washington unter Gerhard Schröder und George W. Bush haben die Amerikaner ihre Liebe für Deutschland wieder entdeckt.
Gemäss einer Umfrage im Auftrag der Deutschen Botschaft haben 48 Prozent der Amerikaner ein gutes bis sehr gutes Gesamtbild von Deutschland - dies ist der höchste Wert seit Beginn der Umfragen vor sieben Jahren.
Rund ein Jahr nach dem Amtsantritt von US-Präsident Barack Obama halten 41 Prozent der Befragten auch die Beziehungen beider Länder für ausgezeichnet oder gut - ein Jahr zuvor waren es lediglich 34 Prozent.
Umgekehrt scheinen sich die US-Bürger der Zuneigung der Deutschen nicht ganz so sicher zu sein: Nur zwei von fünf US-Bürgern sind überzeugt, dass die Deutschen die Amerikaner mögen.
Auf die Frage, über welchen Aspekt Deutschlands Amerikaner gerne Informationen hätten, lautete die Antwort meist: Über deutsches Bier. Über deutschen Sport oder deutsche Filme wollte jeweils die Mehrheit indes nicht mehr wissen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS