Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

US-Aussenminister Rex Tillerson dementiert, dass er kurz vor seinem Rücktritt stehe. (Archivbild)

KEYSTONE/AP/MANUEL BALCE CENETA

(sda-ats)

US-Aussenminister Rex Tillerson hat sich erstmals zu Spekulationen geäussert, er stehe kurz vor dem Rücktritt. Eine Reporterfrage, ob er im Amt bleiben werde, beantwortete er am Mittwoch (Ortszeit) im State Department knapp mit "Ich gehe überhaupt nirgendwo hin."

Er werde so lange im Amt bleiben, wie der US-Präsident ihn lasse, sagte Tillerson. Sein Verhältnis zu Donald Trump sei gut.

US-Medien berichten seit geraumer Zeit unter Berufung auf Vertraute Tillersons, der frühere Topmanager sei von den Daumenschrauben des Weissen Hauses tief frustriert. Es hiess, Tillerson habe so wenig Gestaltungsspielraum, dass er womöglich noch vor Jahresende seinen Job hinwerfen werde.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS