Navigation

US-Börsen schliessen nach positiven Konjunkturdaten fester

Dieser Inhalt wurde am 24. Dezember 2009 - 19:56 publiziert
(Keystone-SDA)

New York - Der New Yorker Aktienmarkt hat am Heiligabend nach einem verkürzten Handel fester geschlossen. Optimistisch stimmten die Anleger vor allem Daten vom Arbeitsmarkt und aus der Industrie.
Der Dow und der S&P schlossen auf dem höchsten Stand seit 14 Monaten, der Nasdaq erreichte den höchsten Schlussstand seit 15 Monaten.
Der Dow-Jones-Index der Standardwerte ging 0,5 Prozent höher bei 10.520 Punkten aus dem Handel. Der breiter gefasste S&P-500-Index schloss mit einem Plus von 0,5 Prozent bei 1126 Punkten. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,7 Prozent hinzu und ging mit 2285 Punkten aus dem Handel.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?