Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die USA beliefern neben Polen neu auch Litauen mit Flüssiggas. Bisher ist Russland beherrschender Lieferant auf den europäischen Märkten. (Symbolbild)

KEYSTONE/EPA/ROMAN PILIPEY

(sda-ats)

Die USA haben nach Angaben des Aussenministeriums erstmals amerikanisches Flüssiggas an Litauen geliefert. Die USA wollen in den europäischen Gasmarkt mit dem in den USA dank neuer Erschliessungsmethoden im Überfluss vorhandenen Rohstoff vordringen.

Die USA wollten den europäischen Abnehmern ermöglichen, nicht ausschliesslich von einem Anbieter abhängig zu sein, erklärte eine Sprecherin des US-Aussenministeriums am Mittwoch in Washington.

Politisch werden die Lieferungen an ehemalige Ostblock-Länder als deutliches Zeichen in Richtung Moskau gewertet. Russland ist bisher beherrschender Lieferant auf den europäischen Märkten. Vor Litauen hatten die USA bereits Gas nach Polen geliefert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS