Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Vaduz gewinnt das Hinspiel der 1. Qualifikationsrunde für die Europa League beim walisischen Cupsieger Bala Town standesgemäss mit 2:1.

Der Sieg gegen den limitierten Widersacher fiel indes eher knapp aus. Gonzalo Zarate (21. Minute) und Maurice Brunner (29.) erzielten die Vaduzer Tore. Der Anschlusstreffer durch die spielerisch limitierten Gastgeber fiel nach einer guten Stunde.

Das Rückspiel findet am kommenden Donnerstag in Vaduz statt.

Der Sieger des Duells dürfte es in der 2. Runde mit dem Odds BK aus der norwegischen Provinz Skien zu tun bekommen. Odds steigt mit einem 3:0-Polster ins Rückspiel bei Ballymena in Nordirland.

Das Telegramm:

Bala Town - Vaduz 1:2 (0:2)

Rhyl (WAL). - 600 Zuschauer. - SR Durieux (LUX). - Tore: 21. Zarate 0:1. 29. Brunner 0:2. 62. Venables 1:2.

Vaduz: Jehle; Von Niederhäusern, Bühler (46. Konrad), Puljic, Borgmann; Zarate (73. Kamber), Muntwiler, Ciccone, Brunner (91. Burgmeier); Mathys, Turkes.

Bemerkungen: Vaduz ohne Siegrist, Costanzo, Kaufmann, Pfründer (alle verletzt) sowie Gajic und Ospelt (nicht spielberechtigt/abwesend). Verwarnungen: 52. Smith (Bala Town/Foul). 53. Zarate (Unsportlichkeit). 91. Konrad (Foul).

SDA-ATS