Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Der FC Vaduz baut seine Führung an der Spitze der Challenge League aus. Die Liechtensteiner haben nach dem 1:0 in Chiasso vier Punkte Reserve auf den ersten Verfolger Wil.
Der FC Vaduz sorgte nach weniger als vier Minuten für die entscheidende Differenz beim FC Chiasso, der zuletzt zwei Partien ohne Gegentreffer überstanden hatte. Der ehemalige österreichische Junioren-Internationale Manuel Sutter belohnte die Gäste für eine starke Anfangsphase. Danach verdankte es der Leader auch seinem Keeper Peter Jehle, dass die knappe Führung bis zuletzt Bestand hatte. Für Vaduz war es der fünfte Sieg in Folge.
Kurztelegramm:
Chiasso - Vaduz 0:1 (0:1)
Comunale. - 500 Zuschauer. - SR Schnyder. - Tor: 4. Sutter 0:1.
Rangliste: 1. Vaduz 11/26 (24:8). 2. Wil 11/22 (24:14). 3. Schaffhausen 11/21 (23:14). 4. Biel 11/18 (21:16). 5. Servette 11/18 (14:10). 6. Winterthur 11/13 (18:22). 7. Locarno 11/11 (7:14). 8. Lugano 11/10 (10:18). 9. Chiasso 11/6 (5:15). 10. Wohlen 11/6 (16:31).

SDA-ATS