Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Spanier Alejandro Valverde gewinnt die World-Tour-Gesamtwertung, nachdem sein zweitplatzierter Landsmann Alberto Contador die Teilnahme an der Peking-Rundfahrt abgesagt hat.

Contador musste seine Teilnahme an der am Freitag beginnenden Peking-Rundfahrt aufgrund einer Knieverletzung absagen. Der 31-jährige Madrilene war am Sonntag an der Lombardei-Rundfahrt in der letzten Kurve gestürzt und zog sich dabei eine Verletzung am linken Knie zu. Eine MRI-Untersuchung soll weitere Aufschlüsse über die Art und Schwere der Verletzung an jenem Knie geben, das bereits bei der Tour de France arg in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Durch das Forfait Contadors steht sein Landsmann Alejandro Valverde (34) als Sieger der in China zu Ende gehenden World Tour fest. Der WM-Dritte hat am Sonntag dank dem 2. Rang in der Lombardei die Leaderposition von Contador übernommen und kann nicht mehr von der Ranglistenspitze verdrängt werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS