Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Alejandro Valverde gewinnt zum zweiten Mal nach 2009 die Katalonien-Rundfahrt. Der 36-jährige Spanier sichert sich den Gesamtsieg mit über einer Minute Vorsprung vor Landsmann Alberto Contador.

Valverde krönte seine nahezu perfekte Leistung in der einwöchigen Rundfahrt in Katalonien am Sonntag mit seinem dritten Etappensieg. Am Schlusstag liess er in Barcelona auf dem Hügel Montjuic dem Kolumbianer Jarlinson Pantano und dem Franzosen Arthur Vichot im Sprint nach 138,7 Kilometern keine Chance.

Zuvor hatte Valverde bereits am Mittwoch die Bergetappe nach La Molina sowie am Freitag die Bergankunft in Lo Port/Tortosa für sich entschieden. Dabei schuf der Spanier, der im Februar auch die Andalusien-Rundfahrt gewonnen hatte, vom Team Movistar auch die Differenz gegenüber seinem Landsmann Contador sowie dem Briten Chris Froome. Der letztjährige Tour-de-France-Sieger, der vor der Katalonien-Rundfahrt ein Trainingslager in Südafrika absolvierte, brach am Samstag bei nass-kalten Bedingungen komplett ein und verlor über 26 Minuten auf die Spitze.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS