Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Caracas - Venezuela hat 2010 erneut eine der weltweit höchsten Inflationsraten verzeichnet. Nach Angaben der Zentralbank, der Banco Central de Venezuela (BCV), stiegen die Konsumentenpreise im vergangenen Jahr um 27,2 Prozent.
Bereits im Jahr zuvor (2009) hatte die Teuerungsrate bei 25,1 Prozent gelegen. Allerdings habe sich die Inflationstendenz im zweiten Halbjahr 2010 deutlich abgeschwächt, hiess es in einer Erklärung.
Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des südamerikanischen Landes schrumpfte nach Angaben der BCV im Jahr 2010 erneut um 1,9 Prozent nach einem Rückgang von 3,3 Prozent im Jahr 2009. Für dieses Jahr (2011) rechnet die Regierung in Caracas mit einem Wachstum von zwei Prozent.
Venezuela ist einer der weltgrössten Erdölexporteure und finanziert aus diesen Einnahmen nahezu die Hälfte seines Staatsetats.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS