Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat seine langjährige Weggefährtin Cilia Flores geheiratet. Wie Maduro am Dienstag (Ortszeit) mitteilte, erfolgte die Trauung tags zuvor.

"Cilia und ich haben vor dem Gesetz legalisiert, was bereits seit langem bestand, wir haben geheiratet", sagte Maduro lächelnd. Das Paar verbreitete Fotos von der Zeremonie, auf denen Maduro im weissen Leinenhemd, Flores im roten Rock mit beigefarbener Jacke zu sehen ist.

Ebenso wie Maduro ist Flores eine langjährige Getreue des am 5. März verstorbenen Präsidenten Hugo Chávez. Maduro pflegt seine Frau als "erste Kämpferin" zu bezeichnen. Sie ist 60 Jahre alt und damit zehn Jahre älter als der Nachfolger von Chávez.

Flores hatte selbst schon diverse politische Ämter inne. Sie war Parlamentsabgeordnete, Parlamentspräsidentin, Generalstaatsanwältin und Maduros Wahlkampfleiterin für die Präsidentschaftswahl im April.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS