Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am freiburgischen Ufer des Neuenburgersees bei Cheyres wurde die Leiche gefunden.

SWISSTOPO

(sda-ats)

In einem Sumpfgebiet am Neuenburgersee bei Cheyres FR ist am Mittwoch die Leiche einer jungen Frau entdeckt worden. Wie Ermittlungen zeigten, handelt es sich um eine 19-jährige Genferin, die Mitte November als vermisst gemeldet worden war.

Die Freiburger Kantonspolizei teilte am Samstag mit, von Anfang an seien die Ermittler von einem Kriminalfall ausgegangen. Am Freitag dieser Woche hat nun die Polizei einen 21-jährigen Schweizer aus der Region festgenommen. Wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts hat die Staatsanwaltschaft gegen den Mann ein Verfahren eingeleitet.

Der junge Mann ist in Untersuchungshaft genommen worden. Laut der Mitteilung der Freiburger Kantonspolizei sind die Umstände des Tods der Frau und der genaue Tatablauf noch nicht vollständig erstellt.

Die Ermittler gehen davon aus, dass sich das Opfer und der mutmassliche Täter kannten. Nach Angaben der Polizei lag die Tote schon seit mehreren Wochen in dem Sumpfgebiet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS