Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im aagauischen Auw ist die Leiche einer Frau gefunden worden. Es deutet vieles darauf hin, dass es sich um die seit mehr als zwei Wochen vermisste 59-jährige Frau aus Auw handelt.

Die Identifizierung sei noch nicht abgeschlossen, aber auf Grund der Umstände könne man davon ausgehen, dass es sich um die Vermisste handle, sagte Polizeisprecher Bernhard Graser am Dienstag zu einem Bericht von Radio Sunshine. Hinweise auf ein Gewaltverbechen lägen keine vor.

Die Frauenleiche war am vergangenen Freitag von einem Spaziergänger in einem Bachbett entdeckt worden. Die Frau wurde seit dem 11. Oktober vermisst. Ihr Hund wurde am 13. Oktober herrenlos aufgegriffen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS