Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die im Kanton Glarus vermisste Schülerin ist am späten Donnerstagabend "wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt", wie die Kantonspolizei Glarus in der Nacht auf Freitag mitteilte. Die Vermisstmeldung gilt daher als aufgehoben. Details zum Verschwinden werden keine weiteren genannt.

Die 15-Jährige aus Näfels war am Dienstagmittag nach Schultheaterproben nicht nach Hause zurückgekehrt. Es fehlte jede Spur der Jugendlichen, weshalb die Polizei nach ihr suchte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS