Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Stadtverwaltung von New York stellt erstmals 870'000 Fotos aus der Stadtgeschichte der Metropole online. Das kündigte das Stadtarchiv am Dienstag an.

Die Fotos sind eine Auswahl der mehr als 2,2 Millionen Bilder umfassenden Sammlung des Archivs, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Die digitalisierten Fotos zeigen Gebäude und Brücken, das Leben in der Stadt, Kriminalfälle und Szenen aus der Arbeitswelt.

Experten des Archivs haben vier Jahre an dem Projekt gearbeitet. Ziel sei es, die Bilder bequemer und einer grösseren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, sagte ein Sprecher des Archivs.

Das Archiv ist unter folgender Internetadresse zu erreichen:

SDA-ATS