Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Automobil - Weltmeister Sebastian Vettel realisiert zum Abschluss der Formel-1-Testtage in Silverstone (Gb) standesgemäss die beste Rundenzeit.
Der 26-jährige Red-Bull-Fahrer unterbot die von Daniel Ricciardo (Au) am Donnerstag aufgestellte Bestmarke um eine Zehntelsekunde. Neben Vettel waren mit Adrian Sutil (2.), Felipe Massa (6.), Jean-Eric Vergne (7.), Giedo van der Garde (10.), Charles Pic (12.) und Jules Bianchi (16.) sechs weitere Stammpiloten zu Testzwecken unterwegs.
Für Sauber sass wie angekündigt der japanische Rookie Kimiya Sato am Steuer. Der 23-Jährige drehte auf dem Silverstone Circuit 67 Runden und klassierte sich bei 16 Teilnehmern im 13. Rang. Erstmals seit 21 Jahren war mit Susie Wolff, der Ehefrau von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff, wieder eine Frau bei einer offiziellen Formel-1-Session unterwegs. Die 30-jährige Schottin erreichte im Williams-Renault Platz 9.
Weiter geht es in der Formel 1 am kommenden Wochenende in Mogyorod bei Budapest, wenn der Grand Prix von Ungarn als zehntes Saisonrennen ausgetragen wird.
Silverstone (Gb). Testfahrten (Young Driver Tests). Dritter und letzter Tag: 1. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 1:32,894 (79 Runden). 2. Adrian Sutil (De), Force India-Mercedes, 0,348 Sekunden zurück (99). 3. Nicolas Prost (Fr), Lotus-Renault, 0,362 (83). 4. Carlos Sainz jr. (Sp), Red Bull-Renault, 0,652 (35). 5. Davide Rigon (It), Ferrari, 0,698 (20). 6. Felipe Massa (Br), Ferrari, 0,730 (69). 7. Jean-Eric Vergne (Fr), Toro Rosso-Ferrari, 0,753 (42). 8. Gary Paffett (Gb), McLaren-Mercedes, 1,400 (77). 9. Susie Wolff (Gb), Williams-Renault, 2,199 (89). 10. Giedo van der Garde (Ho), Caterham-Renault, 2,261 (65). Ferner: 12. Charles Pic (Fr), Caterham-Renault, 2,682 (60). 13. Kimiya Sato (Jap), Sauber-Ferrari, 2,748 (67). 16. Jules Bianchi (Fr), Marussia-Cosworth, 3,850 (39). - 16 Teilnehmer.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS