Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In der Nationalliga A hat Einzelrichter Reto Steinmann Lausannes Topskorer Ossi Louhivaara für vier Spiele gesperrt und mit 1000 Franken gebüsst.

Der 31-jährige Finne hatte am Freitag bei der 1:2-Niederlage in Freiburg Gottéron-Captain Benjamin Plüss mit einem Kniestich niedergestreckt. Eine Spielsperre hat Louhivaara bereits bei der Auswärtspartie gegen Ambri (2:3 n.V.) am vergangenen Dienstag verbüsst. Opfer Plüss dürfte mit seiner Knieverletzung noch für die nächsten sechs Wochen ausfallen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS